Klima-Filmtage: HUMUS - DIE VER-<br>GESSENE KLIMA-CHANCE

Klima-Filmtage

HUMUS - DIE VERGESSENE KLIMA-CHANCE

Datum: 31. Jänner 2020
Uhrzeit: 19.00

Die Klima- und Energieregion regio³ bringt auch in diesem Jahr die Klima-Filmtage auf die Leinwand. In Kooperation mit Musik Kultur St. Johann befassen sich drei Filme mit den brennenden Fragen rund um Klimawandel und Energiewende und zeigen Lösungen auf.

Bereits ab 18:30 h wartet ein leckeres Buffet, von lokalen Bäuerinnen liebevoll zubereitet, auf die Besucher. Im Anschluß an den an den Film finden an allen drei Abend Podiumsdiskussionen mit geladenen Experten statt.

 
Der Film zeigt bislang kaum bekannte Zusammenhänge zwischen Intensiv-Landwirtschaft und Klimawandel auf. Global verursacht die Landwirtschaft etwa 17 - 32 Prozent der Treibhausgas-Emissionen - also knapp ein Drittel der Gesamtemissionen, und es gibt kaum Strategien dagegen. Andererseits sind aus Amazonien Landwirtschaftstechniken bekannt, die zu großen Flächen extrem humusreicher Böden ("Terra Preta") führten - und Humus kann große CO2 Mengen binden.  

Forscher versuchen nun, das Geheimnis nachhaltig fruchtbarer Böden zu entschlüsseln und Lösungen für einen Humusaufbau auch in unserer Landwirtschaft zu finden. Eine Schlüsselrolle dabei spielen Versuchsfelder in der steirischen "Ökoregion Kaindorf". Humus wird zur Klima-Chance.

Ö 2009; 73 Min.; 
Regie: Wolfgang Scherz

 

 

 

 

 

Vollpreis: Eintritt frei!

Zurück